Die Töpferin

Details


Die Verarbeitung von Ton und Lehm sowie das Brennen des sogenannten Irdenguts gehören zu den ersten Handwerkskünsten, die mit der Entstehung der menschlichen Kultur in engem Zusammenhang stehen. Sowohl das Handwerk als auch die Kunst der Töpferei sind eine der ältesten Methoden zur Herstellung von plastischen Figuren und Gefäßen und Geschirr.  

Die frühesten europäischen Keramikfunde – gebrannte Tonfiguren – stammen aus dem Jung-Päläolithikum und sind über 24.000 Jahre alt. Sie wurden von den Töpferinnen der damaligen Zeit hergestellt.

 

Die ältesten gefundenen Tongefässe stammen aus China und sind um die 18'000 Jahre alt. Einige Kulturen der Urgeschichte sind nach ihren keramischen Erzeugnissen benannt, z. B. Bandkeramische Kultur oder die Glockenbecherkultur.

 

   

Wer ist online  

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

   
© frauennet.ch