Saudische Frauen wehren sich gegen Unterdrückung

Details

In Saudi-Arabien werden Frauen massiv benachteiligt: Sie benötigen das Einverständnis ihres Ehemannes oder Vaters, um ins Ausland zu reisen, um zu arbeiten und um zu studieren. Witwen müssen gar ihren Sohn oder Bruder um Erlaubnis fragen. Ausserhalb des Hauses dürfen Frauen keinen persönlichen Kontakt zu nicht verwandten Männern haben. Autofahren ist ihnen ohnehin verboten, und selbst beim Mieten einer Wohnung, bei der Beantragung eines Passes oder als Patientin im Spital benötigen sie oft die Erlaubnis eines Mannes.

Dagegen regt sich jetzt Widerstand: Mehr als 14'000 Frauen und auch Männer haben gemäss BBC eine Petition unterschrieben, in der sie fordern, dass das System der männlichen Vormundschaft abgeschafft wird.

   

Wer ist online  

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

   
© frauennet.ch