Ex-Sex-Sklavin wird Uno-Botschafterin

Details

Die 23-jährige Jesidin Nadia Murad Basee Taha aus dem Irak, die vom IS als Sexsklavin missbraucht wurde, ist zur UNO-Sonderbotschafterin für die Würde der Opfer von Menschenhandel ernannt worden.

Am Freitag dem 16.09.2016 wurde sie in New York offiziell in ihr neues Amt eingeführt.

 

 

   

Wer ist online  

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

   
© frauennet.ch