Uno-Frauen-Konferenz

Details

 

Frauen sollen weltweit die gleichen Rechte haben wie Männer.

Die UNO-Frauen-Konferenz in New York hat sich zum Abschluss auf eine Erklärung zur Gleichstellung und dem Schutz von Frauen  geeinigt.Die Uno-Frauen-Konferenz verurteilt jegliche Gewalt gegen Frauen. Die Vertreter der 193 UNO-Mitgliedstaaten verabschiedeten am 15.03.2013 nach zweiwöchigen Verhandlungen in New York eine entsprechende Erklärung. In letzter Minute gaben mehrere Staaten ihren Widerstand gegen eine Formulierung auf, wonach Gewalt gegen Frauen nicht durch Sitten, Traditionen oder religiöse Ansichten gerechtfertigt werden kann.

Keine Gewalt im Namen der Religion - Artikel vom 16.03.2013

 

 

 

   

Wer ist online  

Aktuell sind 100 Gäste und keine Mitglieder online

   
© frauennet.ch